Das Gelände der Gesellschaft hat eine Fläche von 58.968 m2, davon die Produktions- und Lagerräume 20.015 m2. Die Giesserei befinden sich 5 km von der Schnellstraße von Praha nach Liberec, bzw. 8 km von der Autobahn D11. Die Gesellschaft hat eine eigene Deponie für inaktive Abfälle mit der Grundfläche von 18.375 m2..

Die Gießerei TOS MET gehört zu den modernsten Gießereien in Mitteleuropa. Die Tradition der Gussstück-Herstellung aus Grauguss reicht bis in das Jahr 1910 zurück, als die Gießerei als ein Bestandteil des Familienbetriebs Volman, den ersten Hersteller von Drehmaschinen in Böhmen, gebaut wurde. In den Jahren 1935-36 wurde die erste große Erweiterung des Gießereibetriebes durchgeführt.

Die gegenwärtige Gießerei wurde Anfang der 60er Jahre des letzten Jahrhunderts umgebaut, und hat den Betrieb im Jahre 1962 aufgenommen. Die Gießerei war jahrzehntelang ein Bestandteil des traditionellen tschechischen staatlichen Herstellers von Drehmaschinen und Zahnformfräsern TOS a.s. Čelákovice.

Im Jahre 1995 wurde die Giesserei als selbständiges Betrieb privatisiert und seit dem Jahre 2011  ist die Gesellschaft TOS MET slévárna a.s. eine 100%ige Tochtergesellschaft vom Unternehmen ZPA Pečky a.s.

Die Gießerei ist mit vollständigen Technologieanlagen für die Herstellung von Gussstücken aus Grau- und Kugelgraphitguss in der Qualität gemäß EN GJL 150-300 (GG15-30) sowie EN GJS 400-700 (GGG40-70) und  Stückgewicht  von 5 bis 12.000 kg ausgestattet. Die Leistung der Gießerei sind 15 000 To jährlich.

Die Technologie als auch Fertigungsanlagen der Giesserei werden durchlaufend auf den neusten Stand gehalten, Allein in den Jahren 1998 bis 2014 wurde fast 300 Mio. CZK investiert, Unter anderem wurden beträchtliche Mittel für den Aufbau eines  neuen Lackierbetriebes, die Instandsetzung der Gebäuden,  sowie in die Arbeitssicherheit investiert. In dem Jahre 2015 wird eine neue Sandanlage für Bentonitsandaufbereitung und  eine neue Kernschiessmaschiene in Betreib gesetzt.

In der Gegenwart erfüllt die  Gießerei sämtliche gültige Umweltschutznormen und Vorschriften.

Die Gussstücke finden Einsatz in  Maschinenbau (Maschinenbetten, Ständer, Spindelstöcke, Schlitten/Supporte, Getriebe etc.), der Energiewirtschaft (Kesselkörper, Armaturen etc.), der Wasserversorgungsbranche (Pumpenkörper, Ventile), Druckindustrie (Komponenten der Druckmaschinen wie Wangen, Getriebe etc.), Automobilindustrie (Bremstrommeln und -Scheiben, Radnaben), als auch in Schiffsbau, Holzverarbeitungsmaschinen (Getriebegehäusen), als Gehäusen der Windkraftanlagen und weiteren Produktionsbereichen und Branchen. Einen großen Teil der Produktion nehmen Gussstücke für die Muttergesellschaft ZPA Pečky (Getriebegehäuse, Gebläsekörper, Rotoren, Deckel und andere Produkte) ein.

TOS-METIMAG0376

Dagmar Vejvodová

Mgr. DAGMAR VEJVODOVÁ

CEO

e-mail: vejvodova.d@tos-met.cz

tel: +420 326 991 412

Jiří Huňáček

Ing. JIŘÍ HUŇÁČEK

Sales Manager

e-mail: jiri.hunacek@tos-met.cz

tel: +420 326 991 415

Petr Bek

PETR BEK

Production Manager

e-mail: petr.bek@tos-met.cz

tel: +420 326 991 429

 

Michal Klouček

Ing. MICHAL KLOUČEK

Chief Technolog

e-mail: technologie@tos-met.cz

tel: +420 326 991 422

 

Martin Fidra
MARTIN FIDRA

Control Manager

e-mail: martin.fidra@tos-met.cz

tel: +420 326 991 436

 

Marcela Janáková

MARCELA JANÁKOVÁ

Purchase Manager

e-mail: nakup@tos-met.cz

tel: +420 326 991 451

 

Matěj Burkert

Ing. MATĚJ BURKERT

Finance Manager

e-mail: matej.burkert@tos-met.cz

tel: +420 326 991 418

 

Kateřina Vokřálová

Ing. KATEŘINA VOKŘÁLOVÁ

Metalurg

e-mail: metalurgie@tos-met.cz

tel: +420 326 991 417